Wegen Spionage-Vorwürfen hat die US-Regierung den Handel mit Huawei verboten – und das hat für Nutzer von Smartphones des Herstellers Huawei gravierende Folgen: Android-Updates für Huawei-Geräte wird es nicht mehr geben. Google entzieht dem chinesischen Hersteller Huawei mit sofortiger Wirkung die Lizenz zur Nutzung von Android und Google Apps. Für Besitzer von Huawei Smartphones ändert sich nach Angaben von Google nichts, sie haben weiterhin Zugriff auf den Google App Store. Neue Smartphones kann Huawei allerdings nicht mehr mit Googles Betriebssystem Android bestücken. Ob und wie weit es updates von Google für bereits im Umlauf befindliche Huawei Geräte geben wird, ist unklar. Mein Rat deshalb: Momentan kein Huawei Smartphone kaufen bis die Lage klar ist.

 

Diese Seite teilen oder per email versenden